Bericht aus der Gemeinderatssitzung am 09.11.2018

Im Rahmen einer außerordentlichen Gemeinderatssitzung am vergangenen Freitag wurde Herr Dieter Bertet nach knapp 39-jähriger erfolgreicher Arbeit im Freudentaler Gemeinderat verabschiedet.

Der Gemeinderat hatte zunächst festgestellt, dass Gründe für ein Ausscheiden nach § 18 der Gemeindeordnung vorliegen. Anschließend würdigte BM Alexander Fleig die Arbeit und die Verdienste des Vollblut- Kommunalpolitikers Dieter Bertet. Bei der Kommunalwahl am 22. Juni 1980 wurde Herr Bertet mit 709 Stimmen – und damit als Stimmenkönig – zum ersten Mal in den Freudentaler Gemeinderat gewählt. In der Zwischenzeit wurde er von den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde insgesamt 7mal wiedergewählt.

In den vielen Jahren des Ehrenamts wurden zahllose Projekte verwirklicht, an denen Herr Bertet als Gemeinderat mitgewirkt hat. Als ein für den Gemeinderat und Vereinsvertreter Dieter Bertet wichtiges Projekt war die Realisierung des Sportgeländes „Am Birkenwald“, für das sich Herr Dieter Bertet in besonderem Maße engagiert hat. Zuletzt hatte sich Herr Bertet auch immer für das Nahwärmenetz „Ortsmitte Freudental“ eingesetzt.

BM Alexander Fleig dankte Herrn Dieter Bertet abschließend für sein Engagement für die Gemeinschaft im Namen aller Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Freudental, aller Ratskolleginnen und –kollegen sowie persönlich ganz herzlich. Für die Zukunft und das kommunalpolitische Rentnerdasein wünschte der Bürgermeister alles Gute, vor allem Gesundheit und überreichte einige Geschenke sowie eine Ehrenurkunde für die geleistete Gemeinderatstätigkeit.

Im Namen des aktuellen Gemeinderats sprach der CDU-Fraktionsvorsitzende Ulrich Greß die Abschiedsworte. Er beschrieb Herrn Dieter Bertet als geradlinig, wortgewandt, manchmal unangenehm und mit einem starten Willen das umzusetzen, was er sich vorgenommen habe. Er bedankte sich für die langjährige Zusammenarbeit und wünschte ihm alles Gute.

Der SPD-Fraktionskollege Hans-Jürgen Brockhaus bedauerte das Ausscheiden von Herrn Dieter Bertet – auch weil er sich jetzt künftig im Gremium mehr zu Wort melden und zum ersten Mal eine Haushaltsrede reden muss. Als Geschenk überreichte er ihm das Buch „Helden des Südwesten“, in dem Persönlichkeiten von „Äffle und Pferdle“ bis zu Jogi Löw charakterisiert werden – und da passe der Name Dieter Bertet gut dazu.

Scheidet ein Gewählter im Laufe seiner Amtszeit aus dem Gemeinderat aus, rückt der als nächster Ersatzbewerber festgestellte Bewerber nach. Und für namentliche Kontinuität im Gemeinderat ist gesorgt, nachdem Herr Michael Bertet in den Gemeinderat nachrückt und der Gemeinderat festgestellt hat, dass kein Hinderungsgrund nach § 29 der Gemeindeordnung vorliegt. BM Alexander verpflichtete anschließend Herrn Michael Bertet als Gemeinderat.

„BM Alexander Fleig verabschiedete Herrn Dieter Bertet und verpflichtete Herrn Michael Bertet als Gemeinderat“

Volkstrauertag am 18.11.2018

 

Auf Grund des Volkstrauertages wird am Bürgerhaus beflaggt. Es wird außerdem darauf hingewiesen, dass öffentliche Tanzunterhaltungen (auch von Vereinen) am Volkstrauertag von 3.00 bis 24.00 Uhr verboten sind.

Bürgermeisteramt Freudental

Sperrung der K1633 („Königsträßle“) wegen einer Drückjagd

 

Am Samstag, den 17.11.2018 findet eine Drückjagd zur Reduzierung der Schwarzwildpopulation statt.

In der Zeit von 8.45 – 13.15 Uhr wird die Kreisstraße K1633 „Königsträßle“ zwischen Freudental und der Kreuzung nach Kleinsachsenheim für den Verkehr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Gemeindeverbindungstraße nach Löchgau.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

 

Vollsperrung in der Rotenbergstraße

 

Auf Grund eines Fertighausneubaues ist die Rotenbergstraße auf Höhe des Gebäudes Nr. 43 In der Zeit bis zum 23.11.2018 teilweise voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über den Brombergweg.

Hinweis zur Müllabfuhr, falls Bereiche nicht angefahren werden können: Bitte stellen Sie die Abfallbehälter an die nächst erreichbare Kreuzung/Mündung.

Ordnungsamt
Gemeinde Freudental

Übersicht zu den Messungen der stationären Geschwindigkeitsmessungen

Übersicht der stationären Geschwindigkeitsmessungen in Freudental 2018

 

Juli

Messstelle: Pforzheimer Str. ortsauswärts
Tage: 0
Gemessene Fahrzeuge: –

Messstelle: Heilbronner Str., Einmündung Schloßstr.
Tage: 31
Gemessene Fahrzeuge: 153.100


August

Messstelle: Pforzheimer Str. ortsauswärts
Tage: 0
Gemessene Fahrzeuge: –

Messstelle: Heilbronner Str., Einmündung Schloßstr.
Tage: 31
Gemessene Fahrzeuge: 146.000


September

Messstelle: Pforzheimer Str. ortsauswärts
Tage: 0
Gemessene Fahrzeuge: –

Messstelle: Heilbronner Str., Einmündung Schloßstr.
Tage: 31
Gemessene Fahrzeuge: 136.400

 

Jubilare

 

17.11.2018
Christa Emma Oehler, 77 Jahre

20.11.2018
Irmgard Fischer, 82 Jahre

22.11.2018
Maria Siegmund, 76 Jahre

23.11.2018
Gertrud Schüle, 87 Jahre

 

Den Jubilaren gratulieren wir ganz herzlich und wünschen Gesundheit und alles Gute.
Glückwünsche auch an all diejenigen, die hier nicht genannt werden.