Helfende Hände für Freudental

Die Evangelische Kirchengemeinde bietet an, für ältere oder kranke Mitbürgerinnen und Mitbürger Einkäufe oder sonstige Besorgungen zu übernehmen, damit sie sich nicht der Gefahr der Ansteckung aussetzen müssen. Gerade diese Personengruppe gilt ja als besonders gefährdet.

Falls Sie also in der Nachbarschaft oder in der Familie niemanden haben, der Sie unterstützt, dürfen Sie sich gerne im Pfarramt melden. Pfarrer Maisenbacher organisiert die Hilfe. Telefon: 07143-25447