Erneuerungen an der „Dirt-Race-Bahn“ an der Schönenberghalle

 

Die „Dirt-Race-Bahn“ an der Schönenberghalle wurde im April 2014 offiziell übergeben. Damals hatten sich einige Jugendliche für den Bau der Anlage eingesetzt und dabei viel ehrenamtliche Arbeit zusammen mit den Eltern eingebracht.

In der Zwischenzeit sind über 5 Jahre vergangen und die komplett natürliche Bahn benötigte eine Erneuerung. Deshalb haben im Laufe des Jahres einige aktive Fahrer mit dem Umbau und der Erneuerung der „Dirt-Race-Bahn“ begonnen und hatten schon einiges bewegt.

Am vergangenen Freitag fand nun eine gemeinsame Aktion statt, bei der auch mit Bagger, Unimog und weiteren Gerätschaften gearbeitet wurde. Neben den aktiven Fahrern waren Eltern und Kinder / Jugendliche bei der Aktion mit dabei. Auch BM Alexander Fleig und der Bauhofleiter, Patrick Vogel, haben sich am Vormittag beteiligt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und die „Dirt-Race-Bahn“ kann nun wieder problemlos von kleinen und großen Bikern mit Begeisterung befahren werden und sorgt für viel Spaß.

Gerd Schmid war mit dem Mini-Bagger aktiv

Die Sprunghügel wurden erneuert

Auch die kleineren Kinder haben geholfen

Noch während der Bauarbeiten fanden die ersten Testfahrten statt