Bienenfreundlich Gärtnern – Blühender Naturpark

Gemeinsame Veranstaltung vom Naturpark „Stromberg-Heuchelberg“ und des Arbeitskreises „Energie und Nachhaltigkeit“ der Gemeinde Freudental

Der Naturpark Stromberg-Heuchelberg e.V. begleitet bereits im zweiten Jahr viele Naturparkgemeinden dabei, bunte Wildblumenwiesen als wichtige Lebensräume auf innerörtlichen Flächen anzulegen.

Doch was kann man darüber hinaus bei Hecken, Stauden oder sogar im Gemüsebeet beachten, wenn man etwas für die Artenvielfalt tun möchte?

Ob im Hausgarten, auf der eigenen Streuobstwiese, dem Balkon oder Fensterbrett – erfahren Sie mehr über die zahlreichen Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden.

Gemeinsam mit dem Arbeitskreis „Energie und Nachhaltigkeit“ der Gemeinde Freudental möchten wir über die vielfältigen Facetten des Projekts Blühender Naturpark informieren und Handlungsfelder aufzeigen, die einfach umzusetzen sind.

Nach dem Motto „Was kann jeder tun“ gibt es Vorträge und Diskussionsrunden; anschließend einen Themenmarkt mit Infomaterial.

Wir freuen uns, hierzu am Montag, dem 24. Juni 2019 um 18 Uhr viele Interessierte im Bürgerhaus „Alte Kelter“, Kirchstraße 1, in Freudental begrüßen zu dürfen. Die Teilnahme an der kostenfreien Veranstaltung ist ohne Anmeldung möglich.

Nähere Informationen zum Projekt Blühender Naturpark erhalten Sie unter www.naturpark-sh.de oder bei Ansprechpartnerin Julia Meny (j.meny@naturpark-stromberg-heuchelberg.de).