Bürgermeisterwandern

Das Bürgermeisterwandern anlässlich der Übergabe der neuen Wanderwegebeschilderung im Gebiet des Kraichgau – Strombergs bzw. Naturpark Stromberg-Heuchelberg fand am Sonntag auch in Freudental bei bestem Wanderwetter statt.

BM Alexander Fleig begrüßte rund 40 Mitwanderer am Parkplatz „Birkenwald“ und erläuterte kurz die neue Wandertafel am Wanderparkplatz sowie die zwei Wanderkarten mit den neuen Wandertouren. Der Kraichgau – Stromberg erfüllt alle Bedingungen für ein attraktives Wanderangebot, welches nun im „Land der 1000 Hügel“ eine einheitliche Wanderwegebeschilderung aufweist. Außerdem wurden an zahlreichen Punkten sogenannte „Hügelsofas“ aufgestellt.

Am Parkplatz „Birkenwald“ steht das Freudentaler Hügelsofa

Neben zahlreichen Informationen des Bürgermeisters zum Thema “Kulturlandschaft -Streuobst“, dem Denkmal „Stute Helene“, der Geschichte des jüdisches Friedhofs und zur Freudentaler Wasserversorgung mit den Tiefbrunnen am Stutenweg gab der Jagdpächter, Herr Peter Wolß, einen Einblick in seine Arbeit. Und die frühlingshafte Natur bot mit Obstblüte und Vogelgesang den passenden Rahmen für alle Sinne.

Hinweis: Die Wanderkarte des Kraichgau-Stromberg Tourismusverbandes „Zu Fuß“ sowie die Wanderkarte des Naturparks Stromberg-Heuchelberg „Wander3Klang“ mit den neuen Wandertouren erhalten Sie auf dem Freudentaler Rathaus!