Medienausstattung der Grundschule Freudental

Die Grundschule Freudental ist ins digitale Zeitalter gestartet. Es entstand in der Freudentaler Grundschule ein digitales Netzwerk für die Lehrer und Schüler. Die Klassenzimmer verfügen über „Computerecken“, die mit jeweils 4 Schüler PCs ausgestattet wurden. An diesen PCs werden, u.a. begleitende Programme zu den einzelnen Unterrichtsfächern angeboten. Ein Surfen im Internet ist mit diesen Rechnern nicht vorgesehen.

Zu der neuen Ausstattung gehört auch ein fahrbarer Medienkoffer mit einem Klassensatz „iPads“ (16 Stück), denn auch das Arbeiten mit iPad und Internet gehört heute zu einer modernen Grundschule.

Weiter wurde ein neuer Medienwagen für die Aula angeschafft, der mit Laptop und Beamer ausgestattet ist. Insgesamt hat die Gemeinde Freudental als Schulträger für diese neue Medienausstattung rd. 30.000 € in die Hand genommen.

„Die Medienbeauftragte der Grundschule, Frau Elke Steudel (Mitte) zeigte Rektorin Ute Vogelmann und BM Alexander Fleig den Medienkoffer mit den iPads“