„Freudental lädt ein“ am Sonntag, den 29. April 2018

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unter dem Motto „Freudental lädt ein“ finden am Sonntag, 29. April 2018 verschiedene Aktionen in unserem Ort statt. Der Tag beginnt um 10:00 Uhr mit einem „Gottesdienst im Grünen“ im Schlosspark Freudental (evang. Kirche).

Von 11:00 – 17:00 Uhr sind das Schloss Freudental und der Freudentaler Schlosspark für Besucher geöffnet. Dies wird mit „Genuss im Schloss“ (Wein- und Käseverkostung mit dem Weingut Fried Baumgärtner aus Hohenhaslach und Käseschneider aus Freudental) abgerundet.

Ab 11:00 Uhr bewirtet der Liederkranz Freudental die Gäste zum traditionellen Maibaumfest vor dem Freudentaler Rathaus. Von der Feuerwehr Freudental wird ab 14:00 Uhr der Maibaum vom Bauhof durch den Ort bis zum Rathaus getragen und dort mit Muskelkraft aufgestellt. Der Festzug wird vom Musikverein Bissingen musikalisch begleitet.

Bereits um 13.15 Uhr singen die Liedergartenkinder des Liederkranzes Freudental vor dem Rathaus. Gegen 13:30 Uhr kommen die Spatzen und Blackbirds des Liederkranzes (größere Kinder und Jugendliche) dazu. Es findet dann auch das Dankeschön an die „Bruker-Stiftung“ für die Vereinsförderung 2017 statt.

Gleichzeitig organisiert die Frauengymnastikgruppe einen Flohmarkt auf dem Schlossplatz.

Auch einige der Freudentaler Gewerbetreibenden beteiligen sich an dem Tag. So hat der Freudentaler Kinderladen anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums zu einem verkaufsoffenen Sonntag geöffnet. Dort bewirten auch die Freudentaler Zuckerbäckerin, Frau Omorac, mit süßen Leckereien sowie der Volleyballclub.

Den offiziellen Startschuss für diesen besonderen Tag wollen wir mit einer Baumpflanzung im Schlosspark geben. Ich lade Sie deshalb recht herzlich zur Baumpflanzung um 11:15 Uhr am Eingang „Grävenitzweg“ ein.

Im Namen aller Veranstalter lade ich Sie insgesamt zu allen Aktionen ein und würde mich freuen, Sie an diesem Tag begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße

Ihr

Alexander Fleig
Bürgermeister

 

Sanierung der „Strombergstraße“

 

in den letzten drei Wochen sind die Arbeiten in der Strombergstraße zügig vorangegangen. Die Gemeinde Freudental ist mit den ausgeführten Arbeiten aller Beteiligten sehr zufrieden und die witterungsbedingten Verzögerungen im März konnten nahezu aufgeholt werden.

Mittlerweile ist auch das neue Erscheinungsbild der Strombergstraße erkennbar. Die Pflasterarbeiten im 1. Bauabschnitt sind weitestgehend abgeschlossen, so dass wir diesen Abschnitt ab Mittwoch, 18.04.2018 für den Verkehr freigeben können. Somit ist ab dann eine Zufahrt zu den Gebäuden in diesem Bereich sowie zu den Gebäuden 9 – 15 von der Hauptstraße wieder möglich.

Die Fa. Zovko hat bereits in der letzten Woche mit den Arbeiten im 2. Bauabschnitt begonnen, die ebenfalls bereits gut vorangeschritten sind. Hier werden nun die Stromleitungen und das Glasfaserkabel in der Straße verlegt, so dass aller Voraussicht nach ab 23.04.2018 mit den Pflasterarbeiten begonnen werden kann.

Sobald die Pflasterarbeiten im 2. Bauabschnitt so weit vorangeschritten sind, dass eine Zufahrt zum PKC von der Hauptstraße möglich ist, werden die Arbeiten im 3. und letzten Bauabschnitt mit der Verlegung der Nahwärmeleitung beginnen.

Es wird weiterhin dringend gebeten, die angebrachten Ausschilderungen zu beachten, um die Durchfahrt für Rettungsfahrzeuge jederzeit zu ermöglichen. Die Gemeinde Freudental wird als Ortspolizeibehörde zusammen mit der Feuerwehr Freudental die Einhaltung kontrollieren.

Über den weiteren Bauablauf werden wir laufend und rechtzeitig informieren.

Telefonzelle wird abgebaut

 

Nachdem die Telekom mitgeteilt hatte, dass ein wirtschaftlicher Betrieb des öffentlichen Telefons am „Schlossplatz“ am Rathaus Freudental nicht mehr möglich ist, hat die Gemeinde Freudental dem Abbau zugestimmt.

In diesen Tagen wurde der Anschluss gekappt, so dass das öffentliche Telefon außer Betrieb gesetzt ist. Der Abbau erfolgt in den nächsten Tagen.

Wir bitten die Bevölkerung um Kenntnisnahme und Beachtung.

Außenanlagen Kiga und Spielplatz Taubenstraße gehen voran

 

Die Arbeiten für den Bau der Außenanlagen am Kindergarten Taubenstraße sowie dem öffentlichen Spielplatz Taubenstraße gehen zügig voran. Nachdem die Wege und sonstigen Flächen errichtet und Modellierungsarbeiten vorbereitet waren, haben die beauftragten Firmen begonnen, die teilweise neu angeschafften bzw. bereits früher vorhandenen Spielgeräte aufzustellen. Die Arbeiten werden bis ca. Mitte / Ende Mai 2018 fertiggestellt sein

Die offizielle Einweihung der Außenanlagen am Kindergarten und des öffentlichen Spielplatzes Taubenstraße wird am Samstag, 09. Juni 2018 um 14.00 Uhr mit einem kleinen Fest stattfinden.

Respektvoller Umgang mit Frau Micko

 

 

Auch die diesjährigen ABC-Kinder konnten es kaum erwarten, bis für sie die Aktion ,,Respektvoller Umgang“ begann. An sechs Vormittagen hat sich Claudia Micko (Samurai Minis) dafür Zeit genommen.

Zunächst wunden zusammen mit unseren Ältesten die Regeln für ein rücksichtsvolles Miteinander erarbeitet. Im Grunde waren auch jedem die Regeln sofort ganz klar, wenn jeder nur selbst überlegte, wie sich verschiedenes Verhalten anfühlt. In den folgenden Stunden wurde auf spielerische Weise in der Turnhalle die erarbeiteten und deutlich gemachten Regeln vertieft und gefestigt. Dabei ging es vor allem um Rücksichtnahme, sensible Wahrnehmung, Selbstbewusstsein und um eine angemessene Kommunikation. Unsere ABC-Kinder haben dabei sehr viel gelernt und hatten sehr viel Spaß und Freude dabei.

Zum Schluss bekam jedes Kind eine Teilnehmer-Urkunde überreicht.

Wir danken Frau Micko ganz herzlich für ihr tolles Engagment. Das war wieder richtig toll.

Großelternfest bei uns im Kindergarten

 

 

 

Wieder einmal jährt sich die Tradition des Großelternfest. Bereits seit 26 Jahren laden die Kinder und Erzieherinnen die Großeltern zu einem gemütlichen Zusammensein, mit Aufführung und anschließendem Kaffee und selbstgebackenen Muffins ein.

Dieses Jahr führten die Kinder den „Karneval der Tiere von“ von Camille Saint- Saens

Nachdem sich die Tiere aus Nah und Fern mit Liedern und Sprechrollen vorgestellt haben, begannen die Tänze zur klassischen Musik.

Die Großeltern waren sehr begeistert von ihren Enkelkindern und verfolgten das Spiel mit viel Spannung und Freude.

Danach war noch viel Ziel Zeit um gemeinsam mit den Großeltern zu spielen, zu Bauen und das Portfolio/die Entwicklungsdokumentationen der Kinder gemeinsam zu betrachten.

Für uns ist klar, es war wieder ein gelungenes Fest und nächstes Jahr sehen wir uns wieder. Wir bedanken uns nochmal ganz herzlich bei unseren Eltern für die Mithilfe und bei den Gr0ßeltern für ihr Kommen.

Treff- und Spielenachmittag

 

 

Treff- und Spielenachmittag

Unser nächster Treff- und Spielenachmittag ist am Mittwoch, den 25.04.2018 wie gewohnt ab 16:00 Uhr im Bürgerhaus. Herzliche Einladung an alle, die schon länger dabei sind und auch an die, die Lust haben mal bei uns reinzuschnuppern.

Das Team der Aktiven Senioren