BM Alexander Fleig führt Wandergruppe der Aktiven Senioren Freudental ins Bottwartal

 

Unter dem Motto „Wein, Wandern und Genuss im Bottwartal“ hat BM Alexander Fleig auch in diesem Jahr einen Wanderausflug organisiert. Zusammen mit über 30 wanderbegeisterten Seniorinnen und Senioren machte sich der Bürgermeister auf nach Steinheim an der Murr.

Bei schönem, aber auch sehr heißem Wanderwetter startete die Wandergruppe am „Haus Steinheim“ und wanderte durch das wildromantische Rohrbachtal.

Auf den schmalen Waldwegen machte die Wanderung auch bei der Hitze richtig Spaß. Im Hardtwald erklärte der Bürgermeister die Umgebung und die verschiedenen Besitzverhältnisse.

So wurde dann an der Grillstelle am Murrer Feuersee eine Rast zur Verpflegung eingelegt. Nach der Rast ging es im Wald wieder in Richtung Forsthof. Hier wurden dann die Kleinbottwarer Weinberge unterhalb des „Bennings“ erreicht.

Jetzt ging es bei sehr heißen Temperaturen über Kleinbottwar zum Weingut Waldbüsser, wo die Wandergruppe zum Abschluss einkehrte. Hier traf man dann auch auf die Gruppe, die anstatt der Wanderung eine interessante Führung im Urmenschmuseum Steinheim machte.

Im mediterranen Hof des Weinguts konnte man sich bei leckerem Essen von der Wanderung erholen.

Zum Abschluss führte Steffen Waldbüsser durch das Weingut und man genoss im Fasskeller eine kleine Weinprobe.

Der Bürgermeister versprach, auch im nächsten Jahr wieder eine Wanderung zu organisieren.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Bruker-Stiftung, die die Kosten für den Bus übernommen hatte.

Einladung zur Gemeinderatssitzung am 28.06.2017

Einladung zur Sitzung des Gemeinderats
am Mittwoch, 28. Juni 2017, 19:00 Uhr
in den Sitzungssaal des Rathauses Freudental

T a g e s o r d n u n g

Öffentlich:

  1. Bürgerfragestunde
  1. Bau des Nahwärmenetzes „Ortsmitte Freudental“
    a) Aktueller Sachstandsbericht
    b) Lieferung und Einbau der Übergabestationen
    – Vergabe
    Drucksache 59/2017
  1. Kläranlage Freudental
    Errichtung einer PV-Anlage auf dem geplanten Satteldach des
    Betriebsgebäudes
    – Vergabe
    Drucksache 60/2017
  1. Grundschule Freudental
    Erneuerung der Teppichböden in 3 Klassenräumen
    – Vergabe
    Drucksache 61/2017
  1. Abschluss eines Bausparvertrages
    – Beratung und Beschlussfassung
    Drucksache 62/2017
  1. Masterplanung für den kommunalen Breitbandausbau
    – Vorstellung und Vergabe
    Drucksache 63/2017
  1. Bauangelegenheiten zur Beratung:
    Antrag auf Baugenehmigung: Pforzheimer Straße, Flst. 320/2
    Errichtung von 4 Omnibusstellplätzen
    – Erteilung des gemeindlichen Einvernehmens
    Drucksache 64/2017
  1. Bekanntgabe nichtöffentlicher Beschlüsse
  1. Bekanntgaben, Verschiedenes, Anfragen

Die Beratungsvorlagen zu den Tagesordnungspunkten können von interessierten Bürgerinnen und Bürgern im Freudentaler Rathaus abgeholt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Fleig

Bürgermeister

Vollsperrung Strombergstraße wegen Open-Air-Konzert im PKC

 

Am Freitag, den 30. Juni 2017 wird die Strombergstraße – Teilbereich ab der Einmündung Jägerstraße bis zum Pädagogisch Kulturellem Centrum – in der Zeit von 15.00 Uhr – 23.00 Uhr voll gesperrt.

Im vorderen Bereich der Strombergstraße, in Richtung Hauptstraße, wird die Einbahnregelung für die Zeit der Sperrung umgekehrt. Die Umleitung erfolgt über die Gartenstraße, Gaisgraben, Seestraße.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Gemeinde Freudental

Ordnungsamt

Feuerwerk

 

Die Gemeinde Freudental hat die Ausnahmegenehmigungen für ein Feuerwerk erteilt. Am Samstag 01.07.2017 wird von ca. 22.00 Uhr – 22.30 Uhr im Schloss ein Feuerwerk abgebrannt.

Wir bitten um Verständnis.

Ordnungsamt

Gemeinde Freudental

In den Pfingstferien wurde viel in Freudental gearbeitet

Auf den vielen verschiedenen kommunalen Baustellen gingen in den Pfingstferien die Bauarbeiten zügig voran.

Die Bauarbeiten für das Nahwärmenetz „Ortsmitte“ sowie die Verlegung der Wasserleitung in der Gartenstraße verlaufen weitestgehend planmäßig. In dieser Woche wurde jetzt auch wieder der Asphaltbelag aufgebracht, so dass sich die Baustelle jetzt in Richtung „Ortsmitte“ verlagern wird.

Außerdem wurden im Bereich des „Irwin-Stein-Weg“ die Nahwärmehausanschlüsse verlegt.

 

Der Neubau der Kinderkrippe am Kindergarten Taubenstraße hat in den letzten Wochen Formen angenommen. Mit Beginn der Pfingstferien haben auch die Arbeiten im Inneren des Bestandgebäudes begonnen und es wurde sämtliche Decken usw. abgerissen. Aktuell sind sehr viele Firmen vor Ort und die Bauarbeiten verlaufen sehr gut.

Mit Beginn der Pfingstferien haben die Bauarbeiten für die energetische Sanierung des Altbaus an der Kindertagesstätte Rosenweg begonnen. Es wurden zunächst die Fenster ausgetauscht. Aktuell wurde das Gebäude eingerüstet, um den Wärmeschutz aufbringen zu können. Im Inneren wird in dieser Woche auch mit dem Abbruch der Decken begonnen.

In der Grundschule Freudental wurde der neue Wasseranschluss installiert.

Der Gemeindebauhof hat neben den Grünpflegearbeiten auch die Sommerbepflanzung im Ort vorgenommen.

Straßenbeleuchtung im Bereich des Fußwegs Bietigheimer Straße

 

Seit der Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf „LED-Beleuchtung“ in der Bietigheimer Straße ist der Fußweg parallel zur Landesstraße nicht mehr gut ausgeleuchtet. Auf Anregung aus der Bürgerschaft hat Bürgermeister Alexander Fleig mit Zustimmung des Gemeinderats nach einer Lösung gesucht. Nach längeren Lieferzeiten wurden nun an den vorhandenen Lichtmasten drei Ausleger in Richtung Fußweg montiert und mit zusätzlichen Leuchten versehen.

Fundsachen

 

Es wurden folgende Gegenstände beim Fundbüro abgegeben

  • Turnbeutel mit Inhalt
  • Dunkelblauer Mädchen-Bolero Gr. 152
  • Handy „Nokia“ schwarz/rot

Alle Fundsachen können während der üblichen Öffnungszeiten im Bürgerbüro abgeholt werden.

Kontakt:

Jessica Meier

Tel.: 07143 / 88303-10

Vollsperrung der Ortsmitte „Pforzheimer Straße / Hauptstraße“

Die Freudentaler Ortsmitte – Teilbereich „Pforzheimer Straße“ – wurde für den Verkehr voll gesperrt! Die Ausfahrt aus der Strombergstraße ist vorerst noch möglich.

Die Omnibusse wenden im Gewerbegebiet Beuchaer Straße, deshalb ist dort ein halbseitiges Halteverbot aufgestellt. Achtung! Die Haltestelle „Besigheimer Straße“ wird in dieser Zeit von der Buslinie 568 (nach Löchgau, Besigheim) nicht angefahren! Bitte steigen Sie deshalb an der Ersatz-Haltestelle „Post“ (in Fahrtrichtung Bietigheim) ein.

Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über die Seestraße. Die Gartenstraße kann in der ersten Übergangszeit nur von der Schönenberghalle kommend angefahren werden. Voraussichtlich ab 26.6.17 ist die Gartenstraße bzw. der Kurvenbereich in die Pforzheimer Straße (siehe Foto) fertig gestellt und kann wieder befahren werden.

Es wird dringend gebeten, die angebrachten Ausschilderungen zu beachten, um die Durchfahrt für Rettungsfahrzeuge jederzeit zu ermöglichen. Die Gemeinde Freudental wird als Ortspolizeibehörde die Einhaltung kontrollieren.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Gemeinde Freudental
Ordnungsamt

Verlegung der Bushaltestellen

Aufgrund von Kanalschachtarbeiten kommt es in der Zeit von Montag, den 19.06.2017 bis voraussichtlich September 2017 zu Sperrungen in der Ortsdurchfahrt Freudental. Betroffen ist die Pforzheimer Straße in Richtung Ortsmitte und im weiteren Verlauf die Hauptstraße und Schloßstraße.

Die Haltestelle Freudental Besigheimer Straße kann von den Bussen der Linie 568 nicht bedient werden und entfällt. Die Busse bedienen die Haltestelle Freudental Post, wenden anschließend im Gewerbegebiet (Ausstieg auf Wunsch an der dortigen Haltestelle möglich) und bedienen die Haltestelle Freudental Post auf der gegenüber liegenden Straßenseite zum Einstieg in Richtung Besigheim.

Fälligkeit der Wasser-/Abwassergebühren und der Grundsteuer für Jahreszahler

Zum 30.06.2017 wird der 2. Abschlag der Wasser-, Abwasser- und Niederschlags-wassergebühren für 2017 zur Zahlung fällig. Die Höhe des Abschlags ist aus der Ihnen zuletzt zugegangenem Jahresabrechnung 2016 ersichtlich.

Am 01.07.2017 wird für die Jahreszahler die Grundsteuer 2017 zur Zahlung fällig. Die Höhe des Zahlungsbetrages ist aus dem Ihnen zuletzt zugegangenem Veranlagungs- bzw. Änderungsbescheid  ersichtlich.

Die Bankverbindung der Gemeinde lautet:
Kreissparkasse
IBAN: DE17 6045 0050 0006 0007 43 BIC: SOLADES1LBG
VR Bank Neckar-Enz eG
IBAN: DE67 6049 1430 0067 4400 02 BIC: GENODES1VBB

Bitte Buchungszeichen nicht vergessen. Für Teilnehmer des Einzugsverfahrens: Bitte nicht überweisen! Die fällige Rate wird automatisch von Ihrem Konto abgebucht.

Die Abgabenpflichtigen, die keine Ermächtigung zur Abbuchung erteilt haben, werden auf die Einhaltung des Zahlungstermins hingewiesen. Bitte beachten Sie: Bei Überweisung ist die Zahlung erst mit der Kenntnisnahme der Gutschrift erfüllt. Die Gemeindekasse ist verpflichtet, bei verspäteter Zahlung Säumniszuschläge und Mahngebühren entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen zu berechnen. Bitte tragen Sie durch pünktliche Zahlung dazu bei, dass Verwaltungs- und Nebenkosten so gering wie möglich gehalten werden können.

1 18 19 20 21 22 23