Halteverbot im Einmündungsbereich der Pforzheimer Straße

 

Auf Grund von Meldungen der Omnibusfirmen, deren Busse auf Grund eines parkenden Fahrzeugs nicht in die Ortsmitte einfahren konnten, wurde von der Verkehrsbehörde Landratsamt Ludwigsburg ein Halteverbot angeordnet.

Ab sofort darf in der Pforzheimer Straße im Einmündungsbereich von der Bietigheimer Straße kommend nicht mehr geparkt werden. Da die Straßenmarkierung auf Grund der Witterungsverhältnisse erst im Frühjahr aufgebracht werden kann, wird übergangsweise mit flexiblen Halteverbotsschildern auf das Halteverbot hingewiesen. Zuwiderhandlungen werden mit einer Verwarnung geahndet.

Wir bitten um Beachtung.

Ordnungsamt