Ausschreibung gemeindeeigener Bauplätze im Baugebiet „Wolfsberg II“

Liebe Mitbürger,

im Baugebiet „Wolfsberg II“ verfügt die Gemeinde über zwei weitere Bauplätze für jeweils eine Doppelhaushälfte.

Es gelten die Verkaufsbedingungen für die gemeindeeigenen Bauplätze vom 24. Mai 2017:

  • die Grundstücke sollen selbst genutzt werden, d.h. Wohneigentum für die Eigennutzung.

  • Käufer, die in der Gemeinde Freudental wohnhaft oder früher in der Gemeinde wohnhaft gewesen sind, sollen vorrangig zum Zuge kommen.

  • es soll sich um junge Familien (Vorrang haben Familien mit Kindern) handeln.

  • besonderes Wirken für die Allgemeinheit, z.B. besondere ehrenamtliche Verdienste in Freudentaler Vereinen oder für die Gemeinde Freudental, werden ebenfalls vorrangig bewertet.

Zusätzlich soll eine Bauverpflichtung von fünf Jahren vertraglich vereinbart werden. Bei Nichterfüllung geht der Bauplatz zum Verkehrswert, max. aber zum Verkaufspreis ohne Verzinsung an die Gemeinde zurück. Für die Bauplatzvergabe ist der Gemeinderat zuständig und sollten nach Anwendung dieser Kriterien mehr Interessenten als Grundstücke vorhanden sein entscheidet das Los.

Als Verkaufspreis wurden 400 €/m² (voll erschlossen) festgelegt. Für Familien wird ein Sozialabschlag pro Kind unter 18 Jahren, welches in der Familie lebt, in Höhe von 15,– €/m² (für max. 2 Kinder pro Familie) gewährt.

Für die Kaufinteressenten liegt auf dem Rathaus ein Bewerbungsblatt aus, das auch per Email (gemeinde@freudental.de) angefordert werden kann. Das ausgefüllte Bewerbungsblatt muss dann bis zum Montag, 4. Dezember 2017 wieder an die Gemeindeverwaltung zurückgeschickt werden.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr
Alexander Fleig
Bürgermeister