Nahwärmenetz „Ortsmitte Freudental“ geht an den Start

 

Voraussichtlich ab Dienstag, den 10. Oktober 2017 wird der erste Teil der kommunalen Nahwärmeversorgung „Ortsmitte Freudental“ betriebsbereit sein. Auf dem bis dahin fertiggestellten Bauabschnitt „Gartenstraße, Pforzheimer Straße, Hauptstraße und Schloßstraße“ können die angeschlossenen Gebäude mit umwelt- und klimafreundlicher Wärme versorgt werden.

Der Betreiber B.E.N.E Bürger Energie Neckar Enz GmbH & Co. KG hat dazu in den letzten Wochen die vorhandene Pelletanlage in der Grundschule von der Gemeinde Freudental und umgebaut. Zur Abdeckung der Spitzenlast an kalten Wintertagen sowie zur Sicherstellung der Versorgungssicherheit bei Ausfall der Pelletanlage hat der Betreiber nun an der Grundschule noch einen Heizcontainer, der mit Heizöl befeuert wird, aufgestellt. Die B.E.N.E investiert rd. 100.000 € in diese Anlage.

Bei einem späteren Ausbau des Nahwärmenetz und der dann geplanten Erweiterung der Heizungsanlage (z.B. Bau einer Hackschnitzelheizung) wird der Heizcontainer nicht mehr benötigt.

 Bild 1: „Der Heizcontainer wird mit einem Tieflader angeliefert und an Ort und Stelle aufgestellt“

Bild 2: „Blick in den Heizcontainer und die technische Ausrüstung“